Nachteulengottesdienst

Datum: 
Freitag, 25 Mai, 2018
Uhrzeit: 
20:00 h
Ort: 
Johanneskirche

"Free at last"
Zum Gedenken an Martin Luther King.

„Es ist der Glaube, der uns befähigt hat, dem Tod ins Auge zu sehen. Es ist der Glaube, der uns einen Weg gezeigt hat, wo es keinen Weg zu geben schien. Es ist der Glaube, ein lebendiger, aktiver, starker, öffentlicher Glaube, der den Sieg Jesu Christi über die Welt bringt, ganz gleich, ob es eine westliche oder östliche Welt ist... Mit diesem Glauben werden wir fähig sein, miteinander zu arbeiten, miteinander zu beten, miteinander für die Freiheit einzustehen, weil wir wissen, dass wir eines Tages frei sein werden.“

Diese Worte sprach Martin Luther King am 14. September 1964 in der Waldbühne in Berlin vor 25.000 Zuhörern. Der damalige Regierende Bürgermeister Berlins, Willy Brandt, hatte die Ikone der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung eingeladen.

Am 4. April 1968 wurde King in Memphis tödlich von einer Gewehrkugel getroffen. Unter der Anteilnahme von 50.000 Menschen wurde er in Atlanta auf dem South View Cemetery beigesetzt – einem Friedhof für Schwarze.

Martin Luther King – eine faszinierende Persönlichkeit. Die Kraft seiner Visionen und Botschaften sind lebendig und gerade in heutiger Zeit höchst aktuell.

(GM 43)

Ein Gottesdienst zum Gedenken an Martin Luther King.
Im Anschluss laden wir zum Grillfest im Kirchgarten ein.

Pfarrer: 
Herwig Hoffmann