Deutscher Evangelischer Kirchentag 2017

image: 
Datum: 
24 Mai 2017 bis 28 Mai 2017
Uhrzeit: 
06:00 h - 00:00 h

Alle zwei Jahre versetzt der Kirchentag eine deutsche Stadt in Ausnahmezustand. Dieses Jahr trifft es die Hauptstadt! Rund 100.000 Menschen sind dabei, die meisten von ihnen sind unter 30.

Fünf Tage mit vollem Programm und bis zu 3000 Veranstaltungen. Ein unvergleichliches Erlebnis für alle. Übernachtet wird in einer Schule oder im Privatquartier. Dort gibt’s auch Frühstück (im Preis inbegriffen).

Die Kirchenkreise Saar-Ost und Saar-West organisieren eine Fahrt zu diesem Großereignis.

Abfahrt: Mittwoch, 24.05.2017 per Bus, ca. 6 Uhr morgens (Fahrzeit ca. 10 h) mit 4 Reisebussen. Im Moment sind als Abfahrtsort angedacht: Neunkirchen, Saarbrücken, Saarlouis. Wenn sich andere Anmeldeschwerpunkte ergeben, werden die Busse natürlich entsprechend umgelenkt.

Das ganz besondere in diesem Jahr zum 500. Reformationsjubiläum: Der Abschlussgottesdienst ist in Wittenberg. Fahrt am Morgen von Berlin nach Wittenberg, dort Gottesdienst in den Elbwiesen mit ca. 200.000 Menschen, dann Weiterreise ins Saarland. Rückkehr dann aber erst um ca. 2 Uhr am Montagmorgen. Die Gruppe wird deshalb wahrscheinlich geteilt. Ein Teil fährt schon Sonntagmorgen direkt in Berlin ab, ohne nach Wittenberg zu fahren und ist dann am frühen Sonntagabend wieder hier.

Den Anmeldebogen erhalten Sie hier zum Download als pdf oder im Gemeindeamt Innenstadt. Demnächst werden wir auch Anmeldeformulare in den Kirchen auslegen.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob mit oder ohne Abschlussgottesdienst in Wittenberg.

Alter: ab 16 Jahren (als Gemeindegruppe mit Begleitung oder Familien auch jünger)

Preise:
Vollpreis:  119 €
Jugend etc. 75 €
Familie 200 €
Bus: pro Person  100 €
Schüler werden vom Unterricht befreit; Berufstätige können Sonderurlaub beantragen.

Anmeldeschluss: 1. März 2017

Ansprechpartner im Kirchkreis sind: Klaus Künhaupt (klaus.kuenhaupt@ekir.de) und Daniela Loster (daniela.loster@ekir.de)

Weitere Informationen rund um den Kirchentag sind zu finden unter https://www.kirchentag.de/.

Foto: DEKT/Jan-Peter Boening